C-Dungeon

C-Dungeon ist ein klassisches Adventure, in dem es darum geht, unseren Hauptakteur, Berni den Buchhalter, aus einem Labyrinth von Räumen zu befreien, die sich unter dem Calwer Rathaus erstrecken. Also ist es damit auch eine Escape-Room-Challenge. Um den Aufwand für die grafische Gestaltung im Rahmen zu halten, haben wir uns für einen roguelike Spielaufbau entschieden. Daher auch der „Dungeon“ im Namen.

Erstellt haben wir das Spiel mit dem Java-Framework https://greenfoot.org, das am King’s-College London entwickelt wurde.

Für unser C-Hack/CoderDojo Entwicklungsteam war es das erste größere Java Projekt. Alle der mehr als 130 Objekte sind vom Team selbst programmiert und auch die circa 170 Grafiken haben wir mit Gimp selbstgemacht.

Das Team:

Ralf – „Denkt an das Semikolon“
Tizian – Held der Statusvariable und Designer des finalen Boss Fights
Martin – Raumausstatter und Tester
Leonard – Ohne seinen Debugcode wären wir selbst verloren im Lybrinth; außerdem unsichtbare Türen, Brunnen und mehr
Milán – Die wichtigsten Türen, Abspann und mehr.

Wie in den klassischen Adventures findet unsere Held Berni verschiedene Gegenstände, die ihn immer tiefer in in das Labyrinth führen und am Ende sogar zurück in die Freiheit.

Das Spiel

Die schwere Eingangstür fällt hinter Berni ins Schloss.

Von nun an stellen sich Berni verschlossene Türen und andere Hindernisse in den Weg…


Er muss ein Feuer löschen, um voranzukommen…


…und findet einen Besucher des Labyrinths, der den Ausgang nicht gefunden hat,


…entdeckt ein Alchemisten-Labor und fragt sich, welche der bunten Flüssigkeiten er mischen soll…


… und findet einen Schlosser, der ihm weiterhelfen kann.


Manchmal steht Berni allerdings auch ganz im Dunkel.

Spielsteuerung

Berni wird per Tasten gesteuert. Die Maus kommt nur für die Auswahl von Gegenständen im Inventar zum Einsatz. Mit Hotkeys sammelt man Gegenstände fürs Inventar, betätigt Dinge im Spiel oder verwendet gesammelte Gegenstände.
Der Spielstand wird automatisch gespeichert, wenn man das Spiel verlässt.

Download

Im Moment befindet sich das Projekt in der finalen Implementations- und Testphase.
Hier werdet ihr es in den Verionen für Windows, MacOS und Linux herunterladen können.

Stay tuned…