Reflow Oven

Wir haben von Ralf einen kleinen Toast-Ofen mit 600W geschenkt bekommen, der machte bislang nur Toast-Hawaii aber seit dem wir sehr viele SMD LEDs und andere Bauteile bekommen haben wollen wir ihn in einen Reflow-Ofen, also einen Löt-Ofen umbauen.
SMD Technik in der Wikipedia

 

 

Anforderungen:
– Der Ofen soll eine bestimmte Temperatur in den weiter unten genannten Phasen anfahren
– Die Wärme soll sich gleichmäßig im Ofen verteilen (z.B per Lüfter/Umluft)
– Der Ofen soll einfach zu bedienen sein (Display + Tasten, versch. Phasen sind vorprogrammiert)

Schritt 1 Temperatursensor:
Das wichtigste an jedem Ofen ist natürlich der Thermostat und das Heizgerät.
Die Heizstäbe sind im Ofen ja schon eingebaut und können ganz simpel mit einem 230V Relais angesteuert werden, jedoch muss man bedenken, dass solche Heizstäbe und auch die Wärmeverteilung im Ofen sehr träge verhält.
Der Regler ist hier ein Arduino, der den Temperatursensor ausliest und dann entsprechend das Relais durchschaltet oder nicht.

Es handelt sich hier um einen Thermistor vom Typ KTY84-130, d.h ein Widerstand, der seinen Wert je nach Temperatur verändert.
=>Wir müssen also den Widerstand des Thermistors auslesen
Um einen Widerstand mit dem Arduino zu messen  benötigt man folgende Schaltung:
-Zusammen bilden der Sensor und der feste Widerstand Rthermistor
einen Spannungsteiler:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.