35C3 – Tag 1 Rückblick

Gestern war nun der erste Tag vom 35. Congress. Das heißt es gab auch schon die ersten Talks zu sehen. Eigentlich hatte ich mir dieses Jahr vorgenommen mal ein paar Workshops zu besuchen. Leider war ich immer dran und scheinbar gab es noch viel mehr Leute, die auch verzweifelt versucht haben VIM zu beenden. Deshalb war der VIM Workshop auch sehr schnell voll.
Trotzdem gab es noch viele andere Talks, die sehenswert sind und leider auch etwas die Stimmung vermiesen:
The Precariat: A Disruptive Class for Disruptive Times.
Mind the Trap: Die Netzpolitik der AfD im Bundestag
Frontex: Der europäische Grenzgeheimdienst
How does the Internet work?
Hackerethik – eine Einführung
„Das ist mir nicht erinnerlich.“ − Der NSU-Komplex heute –> nicht selbst gesehen. 🙂
What The Fax?!
All Your Gesundheitsakten Are Belong To Us
Polizeigesetze
Freude ist nur ein Mangel an Information

Besonders der Gesundheitsakten Vortrag war sehr erschütternd und hat gezeigt, dass man manche Dinge einfach nicht zentral und digital haben will. Dazu gehören neben Wahlen eben auch Gesundheitsdaten. Irgendwann kommt sicher mal wieder ein Diktator an die Macht und schafft mal eben die Demokratie ab. Dann kann der Herrscher sehr leicht alle „kranken“ Menschen filtern und gezielt eliminieren. Das ist gefährlich und muss verhindert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.